Was ist eigentlich Open-Source-Software?

Open-Source-Software ("Freie Software") ist Software, die für jeden Zweck genutzt, studiert, bearbeitet und in ursprünglicher oder veränderter Form weiter verbreitet werden darf.

Open-Source-Software

AquaReports steht lizenzkostenfrei und auch im Quelltext zur Verfügung. Als Open-Source-Software steht AquaReports unter der GPL (GNU General Public License).

Vorteile von Open-Source-Software

  • Keine Lizenzkosten (gilt natürlich auch für Updates)
  • Bessere Sicherheit (Quelltexte können eingesehen werden)
  • Keine Abhängigkeit vonn einem Hersteller
  • Individuelle Anpassungen möglich
  • Höchste Investitionssicherheit
  • Klare Kostenvorteile

Vergleich mit proprietärer Software

Lizenz Open-Source Proprietär
Einschränkungen in der Nutzung? Keine (Meist) nach Zahl der Prozessvariablen und Clients. "Lizenzbedingungen"
Kopieren und verbreiten? Ja Nein
Quelltexte verfügbar? Ja Nein
(Interne) Programm-Schnittstellen Offengelegt "Firmengeheimnis"
Kann die Software verändert werden? Ja Nein
Support In der Regel kostenpflichtig. Prinzipiell durch jeden möglich. Meist kostenpflichtig. Nur durch Hersteller.

Bei Open-Source-Software ist die Unterstützung durch einen kompetenten Partner entscheidend. Das Ingenieurbüro Hartwig Zitzmann empfiehlt Ihnen hierzu sein umfassendes Dienstleistungsspektrum.